Vodia Networks lanciert eine Cloud-PBX-Lösung für Fachhändler, die als Managed Service Provider auftreten möchten. Das Angebot gilt auch für die Schweiz.
Was in den USA seit Jahren erfolgreich funktioniert, bringt Vodia nun nach Europa und eines der ersten Länder ist die Schweiz.

Vodia Networks, ein US-amerikanischer Spezialist für Cloud-Kommunikationslösungen mit Sitz in Boston, hat ein neues Angebot für Fachhändler lanciert. Es handelt sich dabei um eine Telefonanlage aus der Cloud, die Fachhändler mit Erfahrung im Bereich VoIP als Managed Service Provider betreiben können. Das Preismodell der Telefonanlage von Vodia ist laut einer Mitteilung des Unternehmens einfach und skaliert mit den Einnahmen, die Partner als Anbieter von verwalteten Diensten erzielen. Vodia erhebt keine Vorauszahlungen und berechnet die Lizenzkosten auf der Grundlage von Messdaten, die auch für die eigene Rechnungsstellung verwendet werden können. Das Angebot gilt auch für die Schweiz. Hierzulande können Fachhändler Fachhändler die Cloud-PBX-Lösung von Vodia Networks über Net-Point beziehen.

Veröffentlicht: 24.03.2020     

Ihr Ansprechpartner:

Kathy Wittkowsky
Business Development Manager
E-Mail