Sicherung und Wiederherstellung physischer Server

Altaro Physical server Backup ist eine P2V-Lösung (Physical to Virtual). Der gesicherte physische Server wird in einer virtuellen Hyper-V-Umgebung wiederhergestellt.

  

  • Backup für physische Server
  • Backup-Zeitpläne
  • Wiederherstellung als VM oder VHDXs
  • Verschlüsselungs- und Aufbewahrungsrichtlinien
  • Lokale oder webbasierende Konsole
  • CBT für schnelle Backups
  • Inline-Deduplizierung für wenig Speicherbedarf

P2V-Lösung: physisch zu virtuell für Microsoft Hyper-V

Mit dieser Lösung für physische zu virtuelle Backups (P2V) schützen Sie physische Servermaschinen und sind jederzeit in der Lage, den Inhalt im virtuellen Format wiederherzustellen. Sie haben drei Optionen für die Sicherung physischer Server mit Windows Server OS: auf einer lokalen Festplatte, einem Wechselmedium oder einem Netzwerkpfad.
Backup-Zeitplan
Richten Sie einen oder mehrere Backup-Zeitpläne nach Ihren Anforderungen ein.

Schnelle und effiziente Backups
Change Block Tracking (CBT) ist ein integraler Bestandteil der Lösung. Damit sind zum Zeitpunkt der Sicherung die erfolgten Änderungen bereits bekannt, was zu viel schnelleren Backups führt. Backups erfolgen vollständig anwendungsorientiert (application aware) und verwenden VSS zur Sicherung während des laufenden Betriebs.

Optimierte Backup-Größe
Dank der von Altaro entwickelten Inline-Deduplizierung profitieren Sie von der kleinsten Backup-Größe, benötigen den geringsten Backup-Speicherplatz und verbessern die Geschwindigkeit von Backup und Wiederherstellung.

Proaktiver Schutz für den Notfall
Sollte eine Katastrophe einen der physischen Server in Ihrem Netzwerk betreffen, stellen Sie mit Altaro Physical Server Backup Ihre bestehende virtuelle Umgebung als virtuelle Festplatte oder voll funktionsfähige virtuelle Maschine wieder her. Wenn die Hardware ausgefallen oder zerstört ist, starten Sie diese Maschine nun virtuell und greifen auf alle Inhalte zu.
Wiederherstellung Ihrer Backups
Es ist schnell und einfach, die gesicherten Server als virtuelle Maschine (VM) auf einem Hyper-V-Host oder als virtuelle Festplatten (VHDXs) wiederherzustellen.

Verschlüsselungs- und Aufbewahrungsrichtlinien
Sie können ein Backup-Ziel angeben, einen Verschlüsselungscode (optional) auswählen, festlegen, wie lange Sie Ihre Backup-Versionen aufbewahren möchten, und auswählen, welche physischen Datenträger geschützt werden sollen.

Benutzerfreundlichkeit
Führen Sie das Produkt-Setup einfach auf dem physischen Server aus, den Sie sichern möchten. Dadurch werden die erforderlichen Dienste sowie eine lokale Verwaltungskonsole installiert.

Lokale Verwaltungskonsole
Sie können Ihr physisches Server-Backup über eine lokale Verwaltungskonsole mit einer Web-Benutzeroberfläche verwalten und überwachen, sodass Sie jede Installation einzeln verwalten können.

 



Ihr Ansprechpartner:

Thomas Queisser
Business Development Manager
E-Mail